StartseiteMitgliederNutzergruppenLink usGalerieFAQImpressumSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Das Leben in Harbour Village

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 12 ... 23  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Das Leben in Harbour Village   Do Mai 23, 2013 12:02 am

Da ich zwischendurch immer mal wieder etwas in Harbour Village spiele und dort auch neue Sims ansiedle, eröffne ich mal einen gesonderten Thread, der immer mal neues aus Harbour Village berichtet und zeigt.

Zuerst hab ich mal am einen Ende des Viertels das 15x15 Grundstück durch ein 20x20 ersetzt, weil der MC Sons of Anarchy Zuwachs erhalten hat und ein etwas grösseres Clubhaus braucht. Das sieht jetzt so aus:


Im inneren des Hauses haben die Jungs jetzt auch ihren Tisch, um den sie sich versammeln können und der neueste Member ist Hank, der stellt sich hier gerade den anderen vor


Hier die Feddersen-Brüder Kuddel und Krischan bei einem ihrer ersten Ausflüge zum Ruin Park, wo sie auf eine andere typische Bewohnerin treffen: Chantal LaRue


Dort stand auch noch ein Teenie-Junge aus dem Spiel rum und las ein Buch. Von der Kleidung her hat er mir dann gar nicht gefallen, also hab ich ihn mal in CAS geladen und umgezogen, so dass er zum Stil des Viertels passt


Chantal ist ja schon mit dieser Gruppe bekannt geworden, die ich bereits vorgestellt hatte:


Hier erstmal einige der einzelnen Haushalte in Harbour Village jeweils vor ihrem Wohnhaus:


Kuddel und Krischan Feddersen


Wasili und Kristina Nowa


Knut Rotlicht und seine Girls (Chantal, Olga und Samara mit dem Pseudonym LaRue)


Die ganze Gang der Sons of Anarchy (7 Männer und 4 Frauen)


Berthold Raven vor seinem Wohnheim mit seinen kompletten Logier-Gästen

Was passiert so in Harbour Village


Während Wasili unter dem weiblichen Gefolge der Sons of Anarchy mit Evi Laufer einiges an Entgegenkommen findet...


...fühlt sich Kristina von den Männern des Club irgendwie nicht so recht verstanden und zeigt das auch.

Mehr Bilder und Einzelheiten aus dem Leben in Harbour Village folgen...

vg nowa24
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Leben in Harbour Village   Sa Mai 25, 2013 12:04 am

Neues aus Harbour Village

Ein neuer Einwohner geht erstmal von Bord, um sich in Harbour Village anzusiedeln:


Rasmus VanSteen lebt jetzt erstmal in diesem kleinen Haus


Das Haus am anderen Ende der Hafenstrasse hat nun ebenfalls neue Bewohner

Auch wenn sie sehr unterschiedlich gross sind, beide sind erwachsen (Slider)

Das hätt ich jetzt aber nicht gedacht

...dass ein Member des MC Sons of Anarchy nachts fremde Müllcontainer durchwühlt...

Karl hat schon Zuhause kein leichtes Leben, wenn er Mitbewohnerin Liza immer ärgert, denn die weiss sich zu wehren, auch wenn sie viel kleiner ist als er


Auf Besuch bei den Bikern hat sich Karl auch sehr unbeliebt gemacht


Als Wasili mit Evi in die Sterne schauen wollte, wurden beide durch lauten Krach gestört und haben dann Wasili's Schwester Kristina beim durchwühlen der Mülltonne erwischt


Schräg gegenüber sind Nevia Nasca und ihr Mitbewohner Detlef Ratzmann eingezogen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Leben in Harbour Village   So Mai 26, 2013 12:35 am

Jetzt noch ein paar weitere Bilder von meinen neuen Harbour Village Bewohnern:

Karl Doll

lebt mit der nachfolgenden Simine in einem Haus. Die beiden können sich absolut nicht ausstehen, sind beide etwas schwierig. Karl hab ich mit Slidern vergrössert (gibt es nicht zum Download, vielleicht bei Gelegenheit mal)

Liza Winzig

lebt mit Karl in einem Haus. Liza hab ich mit Slidern verkleinert (gibt es auch noch nicht als Download)

Damit man sich mal ein Bild von beiden machen kann, hier mal beide (Karl ist erwachsen, Liza junge Erwachsene) auf einem Bild


Die folgenden Sims sind noch nicht ganz fertig, werden teilweise noch neu eingekleidet. Erstmal hab ich sie in die rostigen Wohncontainer ans Ende der Hafenstrasse gesteckt:

Darja Dark

An ihr kann sich noch einiges ändern, vom Typ her gefällt sie mir aber und passt in ein Hafenviertel. Sie wird eher etwas düster von der Art her

Doro Deppert

Sie ist erst provisorisch eingekleidet, bin mir noch nicht ganz über den künftigen Kleidungsstil im Klaren. Gesicht und Haarfarbe bleiben aber. Doro wird mehr in die sanfte und künstlerische Richtung gehen

Gerry Glibber

Ein Ledermann darf in einem Hafenviertel einfach nicht fehlen. Vor allem, wenn gleich nebenan ein Detlef wohnt (von Detlef und seiner Mitbewohnerin Nevia muss ich noch Bilder machen). Gerry ist bis auf Alltagsklamotten auch noch nicht eingekleidet - vielleicht geb ich ihm noch ne Spiegelsonnenbrille (Village People)...

vg und einen schönen Sonntag wünscht
nowa24
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Leben in Harbour Village   So Mai 26, 2013 12:53 am

Hallo nowa ... ich hoffe, das ich dir hier dazwischen schreiben darf ... erst einmal finde ich deine Stadt super und auch die Bewohner sind ganz etwas Besonderes. Deine Bewohner sind dir gut gelungen und passen super in diese Umgebung. Darja Dark und Gerry Glibber gefallen mir besonders gut ... rofl

Ich bin auf mehr gespannt ... blumen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Leben in Harbour Village   So Mai 26, 2013 2:16 am

Hi Annett,

natürlich darf man hier mit reinschreiben. Ich freu mich ja über Feedback, auch Kritik oder Vorschläge.

Möglicherweise spielt mal eine Story bzw. ein Teil davon in einer Hafengegend. Da braucht's neben der passenden Umgebung auch passende Statisten, die einem dort über den Weg laufen.

Danke für Besuch und Feedback, freut mich jedenfalls sehr, dass Dir Gegend und Bewohner gefallen.

Hier noch die beiden anderen neuen Bewohner

Nevia Nazca

lebt mit Detlef in einem kleinen Haus am Ende der Hafenstrasse. Detlef mag zwar Männer, aber da Nevia Frauen bevorzugt, kommen sie sich kaum ins Gehege. Nur ab und zu flammt merkwürdigerweise doch mal etwas Eifersucht auf.

Detlef Ratzmann

er mag zwar Frauen nicht so, aber Nevia ist als Mitbewohnerin schon cool, schon weil sie niemals versuchen würde, ihm zu nahe zu kommen.

Ein neues Gebäude gibt es in der Mitte der Hafenstrasse auch, musste nur ein Wohngrundstück zum Gemeinschaftsgrundstück umwandeln. Eine Polizeistation fehlt ja im Hafenviertel noch und hier ist die Hafenwache



Die Hafenwache erinnert etwas an die Davidswache auf St. Pauli in Hamburg. Innen ist das Haus aber noch nicht fertig eingerichtet.


vg nowa24


Nachtrag:
Wenn Dich die Geschehnisse in Harbour Village interessieren, findest Du noch viel mehr Bilder im OFF in meinem Studio unter den Erinnerungen. Dort poste ich gelegentlich beim Spiel mal, was gerade so passiert.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Leben in Harbour Village   Mo Jun 03, 2013 10:25 pm

Wieder gibt es zwei neue Nachbarn in der Hafenstrasse von Harbour Village, und zwar

Juno Sun




und

Lars Thomsen




Ein paar weitere Bilder mit Juno, Lars und einigen anderen Bewohnern der Hafenstrasse findet Ihr in meinem Studio unter Erinnerungen:
http://www.thesims3.com/memory/memoryExchange.html?action=default&persona=nowa24

vg nowa24
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Leben in Harbour Village   Di Jun 04, 2013 8:11 pm

Juno ist eine richtige Schönheit ... rofl
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Leben in Harbour Village   Sa Jun 08, 2013 10:44 pm

Danke für Dein Feedback. Freut mich, dass Dir Juno gefällt, ich mag sie auch - auch wenn sie im Spiel offenbar etwas streitlustiger ist als ich sie gedacht hatte (siehe Erinnerungen in meinem Studio im OFF).

vg nowa24
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Leben in Harbour Village   So Jun 09, 2013 6:43 am

Hier kommt noch eine neue Bewohnerin von Harbour Village:


Muss aber noch etwas überarbeitet werden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Leben in Harbour Village   Mo Jun 10, 2013 12:16 pm

Die neueste Bewohnerin von Harbour Village nochmal etwas überarbeitet:


Ein Mitbewohner gesellt sich noch dazu, ist aber noch nicht ganz fertig. Hier mal beide zusammen:


vg nowa24
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Leben in Harbour Village   Mo Jun 17, 2013 2:38 pm

Ein neuer Bewohner schleicht nachts durch die Strassen: Luigi Karotti


Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Leben in Harbour Village   Di Jun 25, 2013 3:34 am

In Harbour Village hat sich wieder einiges getan, was neue Bewohner anbelangt.

Mit Luigi hab ich mich jetzt vertan und ihn Luciano genannt. Vielleicht ist das ja auch sein Deckname, wer weiss das schon...


Luciano oder Luigi (oder wie auch immer) hat jetzt eine Freundin und das ist Stine Jörgensen, die mit ihm im langgestreckten Reihenhaus lebt


Das Haus ist auch recht gross für zwei, also kamen noch ein paar Mitbewohner hinzu, nämlich Bodo Ballermann (Arbeitskollege von Luciano)


...und Bodos Freundin Gipsy Mahal, die in der Branche für Eigentumsveränderungen beschäftigt ist

Gipsy ist darauf spezialisiert, Dinge zu finden, die andere noch gar nicht verloren hatten. Hier beide zusammen auf dem Hof hinter dem Haus:


Ebenfalls mit im Haus lebt Aleks Borscht


mit seiner Freundin Bernice Schnurpel


Hier beide zusammen hinter dem Haus:


Direkt gegenüber in das leere Reihenhaus neben Angie Murkel sind zwei Brüder mit ihren Töchtern eingezogen: Ragnar und Thore Fall


mit den Cousinen Kira und Kari Fall

Man sieht hier, dass Kari im Vergleich zu ihrer auch schon recht kleinen Cousine Kira noch etwas kleiner und zierlicher ist.

Hier mal Kira im Portrait


...und dann gleich Kari (sind sich beide vom Gesicht ziemlich ähnlich, könnten Schwestern sein):


Nochmal Kira mit Papa Thore


...und Kari mit Papa Ragnar:


Wird bestimmt interessant, wenn die neuen Sims im Park die früher angesiedelten Bewohner kennenlernen, unter denen es schliesslich auch schon allerhand merkwürdige Gestalten gibt...

vg nowa24
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Leben in Harbour Village   Fr Jun 28, 2013 1:00 am

In meinem Haushalt, in dem schon Esmeralda, Christi, Juno und Lars leben, gibt es noch eine vierte Mitbewohnerin (habe für eine kleine "Modenschau" 4 Siminen gebraucht). Hier ist also

Gertrud






Gertrud gibt es noch nicht als Download, Lars hab ich ja schon vorgestellt. Hier noch das Bild mit den 4 Siminen, die mir neu runtergeladene CC-Klamotten präsentieren sollten:

Von Links: Esmeralda, Christi, Gertrud und Juno

Da Juno andauernd Esme verprügelt (keine Ahnung warum), hab ich die beiden Streithühner mal auseinander gestellt.
Die Klamotten gibt es übrigens hier:
http://sims3artfactory.wix.com/shai#!clothing/cpm8
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Leben in Harbour Village   Fr Jul 12, 2013 1:56 pm

Kristina und Wasili machen ja beim Wettbewerb "Bad Boy and Girl" im OFF mit. In der aktuellen Runde geht es darum, Verbrechen der beiden darzustellen - Pech für deren Opfer Mina und Carsten...

Kristina und Wasili haben von einer anonymen Konkurrentin, die gern gewinnen würde, den Auftrag erhalten, Mina davon zu überzeugen, besser nicht bei der Wahl der "Miss Harbour Village" anzutreten. Kristina kann sehr überzeugend sein...


Pech für ihn, wenn Carsten seiner Freundin zu Hilfe kommen will, denn das weiss Wasili im Keim zu ersticken. Kristina ist sauer wegen der Störung und haut Mina noch ein paar Argumente rein...


Ein paar Häuser weiter ist Claire eingezogen


Claire hat noch den Waisenjungen Eddy aufgenommen


...und ihm erstmal ein paar anständige Klamotten und ein paar Schuhe spendiert:


Doro, die in dem rostigen Container wohnt, hat sich gleich auch ein neues Outfit zugelegt


Im Ruin-Park ist in letzter Zeit eigentlich auch immer einiges los, seit die Bevölkerung so viel Zuwachs bekommen hat:


vg nowa24
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Leben in Harbour Village   Mo Jul 15, 2013 12:00 pm

Nach dem gemeinen Überfall durch Kristina und Wasili (Kristina ist die gleiche, die auch im Irrenhaus sitzt - bzw. dort vorher sass und ausgebrochen ist) sieht die arme Mina leider etwas lädiert aus:


Als sie in den Spiegel schaute, bekam sie einen richtigen Schreck


Das Kleid hat (zumindest vorn) nichts abbekommen:


Zuhause gibt's etwas Trost von Carsten, der zum Glück mit dem Schrecken davongekommen war:


Hier mal beide, damit man auch Carsten mal von vorn sieht:


In ein paar Tagen wird Mina sicher wieder wie vorher aussehen - nur die Misswahl ist dann vorbei...

Ohne Blessuren sieht Mina übrigens so aus:

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Leben in Harbour Village   Fr Jul 19, 2013 6:51 am



Mina, das ist aber nicht Carsten, sondern Danny...
Naja, als beste Freunde darf man das wohl noch... werden wir aber mal beobachten...


Im Park geht es aber auch nicht immer friedlich zu und selbst Samara vom Rotlicht-Haus sollte sich besser nicht mit der rabiaten Nevia anlegen


Als Download-Sim ist jetzt Rose (von ANGELIKASAUER) mit ins Haus gezogen und hat dieses Appartement direkt über Mina und Carsten bezogen


Das hier ist Brina's Zimmer in der etwas grösseren WG-Wohnung gegenüber von Rose


Mit in der WG-Wohnung lebt Danny und nicht so schön eingerichtet wie Brina oder Rose.

vg nowa24
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Leben in Harbour Village   Do Jul 25, 2013 2:10 pm

Jetzt mal wieder nach Harbour Village, wo ich einfach mal einen Tag lang den erstaunlich gut besuchten Park beobachtet habe:

Hier versucht die neue Mitbewohnerin des Ghettohome-Hauses Danny näherzukommen. Brina gefällt das irgendwie gar nicht, aber die Neue ist sehr athletisch, also lieber nicht mit ihr anlegen


Erstmal alles aus der Ferne beobachten


Adam (DL Sim) steht erstmal schüchtern am Rand, die Menge hinter ihm ist ihm irgendwie nicht anz geheuer


Schliesslich geht er zu Symona (DL Sim) und Samira, hat aber irgendwie nicht gerade ein Thema getroffen, das ankommt...


Danny und Mina kommen sich irgendwie näher, obwohl Mina eigentlich Carsten's Freundin ist. Carsten schaut entsetzt zu... aber auch Rose (DL Sim) scheint irgendwie eifersüchtig zu sein. Hat sie sich etwa in den Teenie-Jungen Danny verguckt?


Danny und Mina bemerken das gar nicht - auch nicht, dass auf der anderen Seite Brina auch ziemlich ungehalten reagiert


Vielleicht dachten die beiden, dass sie im voll besetzten Park (hab dort noch nie so viele Sims gesehen, ist immerhin ein Gemeinschaftsgrundstück und fast alle sind von sich aus dort) nicht sonderlich auffallen, aber auch Sims haben Augen und Ohren


Brina gefällt gar nicht, was sie da sieht, aber da auch Rose wieder eifersüchtig reagiert, hat sie sich offenbar wirklich in Danny verguckt.


Warum Symona sauer ist, hab ich nicht mitbekommen, sah sie nur mit verzerrtem Gesicht gehen und hab das Foto geschossen


Fast alle sind schon nach Hause gegangen, jetzt versucht Danny sein Glück bei Kristina


Kristina scheint auch nicht abgeneigt, macht das Spiel eine ganze Weile mit (so nett kenn ich sie eigentlich gar nicht)


Aber Kristina ist halt Kristina und so holt sie den völlig perplexen Danny brutal auf den Boden der Tatsachen zurück und während er wie ein begossener Pudel abzieht, lacht sie ihn noch kräftig aus


Kristina hat halt ein gewaltiges Rad ab und ist immer für eine böse Überraschung gut. Danny kann aber froh sein, dass er nicht verprügelt worden ist, das geht ja bei Kristina manchmal auch ziemlich flott. Heute hatte sie offenbar ausgesprochen gute Laune.

Übrigens: Ich hab nur beobachtet und Bilder gemacht. Alle Aktionen haben die Sims von sich aus gemacht.

vg nowa24
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Leben in Harbour Village   Fr Jul 26, 2013 6:13 am

So ging's heute weiter:

Da ich ja nun doch mehr spiele statt nur Shootind mit Wettbewerbs-Sims zu veranstalten, braucht's noch zusätzlicher Grundstücke. Das wäre einmal der Friedhof (hinter dem Business-Haus)


Dann noch (sind ja einige Teenies im Spiel und das Kinderheim ist nun auch bewohnt) die Schule direkt daneben an der Hafenstrasse neben der Herberge

Auf dem Bild geht Mina gerade in die Schule

Drin sieht sie Danny mit Fatma stehen und das gefällt ihr gar nicht


Mina geht lieber weiter, bekommt nicht mehr mit, dass Danny und Fatma nur zusammen Hausaufgaben machen


Fatie lebt mit Danny und Brina zusammen in der grösseren Wohnung der 1. Etage


Doro hat nun mal (war bisher ja fast ohne Eigenschaften) ein paar Eigenschaften und Fähigkeitsstufen bekommen, die ihrem Alter entsprechen und ich hab ihr mal eine Staffelei gegönnt, damit sie sich auch künstlerisch betätigen kann


Im Park später sah ich dann George, der sich offenbar mit Liza ganz gut versteht. Ist bei Liza ja nun nicht so einfach, die kann recht unangenehm werden. George hat das aber wohl gut im Griff


Adam war schon im Park, als Doro dort auftauchte. Leider hat er wohl etwas lange gezögert, so war einer aus der Bikergang schneller bei Doro


Ach nein, nun schenkt er ihr auch noch Blumen und Doro nimmt die auch noch an...


Ziemlich unsicher geworden riskiert Adam doch einen Blick auf Doro


Die beiden kommen auch ins Gespräch, aber...


...eine Prügelei lenkt Adam total ab. Liza hat mal wieder Karl verprügelt


Während Symona Adam anspricht, nutzt der Biker die Gelegenheit, Doro nochmal ein paar Blumen zu schenken, die sie wieder annimmt.


Etwas enttäuscht geht Adam erstmal nach Hause, aber Doro guckt, als wäre ihr lieber, er wäre noch geblieben...


Na mal gucken, wie das weiter geht.

vg nowa24
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Leben in Harbour Village   Sa Jul 27, 2013 4:30 am

Hier mal ein paar der neuesten Bewohner, die alle im "Ghettohome"-haus wohnen (wie Mina, Carsten und Brina sowie noch incognito Marie):

Da wäre erstmal Fatie Grey

Fatie ist ja schon auf verschiedenen Bildern aufgetaucht und mit massenhaft Lebensfreude ausgestattet flirtet sie ziemlich alles und jeden an, der (oder die) ihr gefällt.

Fatma Braun (Teenie)

Fatma ist extrem athletisch, wirkt auch recht burschikos und könnte fast als Junge durchgehen, wären da nicht gewisse Formen

Nina Braun (Erwachsen)

Nina ist Fatma's Mutter

Fred Silberstein (Oldie)

Fred ist Nina's Vater und damit Fatma's Opa

Fatma hat man ja schon auf einigen Bildern rund um Danny gesehen. Bis jetzt läuft da nichts und irgendwie weiss auch niemand so recht wo man Fatma hinstecken könnte (Schublade). Sie ist halt irgendwie da, auch kaum zu übersehen, aber was soll man nun genau von ihr halten...?

Etwas länger lebt schon Familie Flowers in Harbour Village. Bis jetzt hab ich sie aber noch nicht vorgestellt, was hiermit nachgeholt wird:













vg nowa24
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Leben in Harbour Village   So Jul 28, 2013 3:46 am

2 Sim-Tage später:

Habe einfach mal Doro aktiv gemacht und zum Park geschickt und dann Adam aktiv gemacht und in den Park geschickt. Dann einen anderen Haushalt aktiv gemacht und im Park einfach mal auf die Lauer gelegt, um zu sehen, ob was passiert und wenn ja, was...

Erst war Adam im Park (wohnt ja direkt gegenüber), kurz danach kam Doro mit Taxi. Doro hat Adam gleich gesehen und ist sofort auf ihn zu, um ihn zu begrüssen


Adam ist ja wohl gar nicht so schüchtern, denn ganz plötzlich hat er einen Blumenstrauss hervorgezaubert und ihn Doro geschenkt, die sich richtig darüber gefreut hat


Adam wurde mit einem ganz süssen Blick belohnt...


Die beiden haben sich immer mal wieder kurz unterhalten und heftig angeflirtet, mal kurz was gelesen oder mit einem anderen Sim ein paar Worte gewechselt, sind aber immer wieder aufeinander zu

Irgendwann hatte Adam dann noch einen Blumenstrauss


Doro war (eigentlich nicht so ihre Art) ganz verlegen...


...hat sich aber richtig doll über die schönen Blumen gefreut


Etwas später gab's dann auch von Doro Blumen für Adam und auch er freute sich riesig darüber


Die beiden verstehen sich immer besser und konnten die Blicke auch nicht mehr voneinander lassen


Beide sassen noch eine Weile auf der Bank, unterhielten sich, lasen zwischendurch auch mal was in einem Buch. Schliesslich sahen sie sich an...


...standen auf und es gab erstmal eine freundschaftliche Umarmung


...und noch eine...


...und zum Abschied noch eine etwas intensivere:


Doro musste dann nach Hause, war ja auch schon spät.

Bin mal auf die nächste Begegnung gespannt, hab zwischendurch auch mal den Fortlauf aktiviert, damit die Sims noch etwas mehr Handlungsfreiheit haben.

Wie gesagt, die beiden waren die ganze Zeit nicht aktiv, ich hab sie nur beobachtet und fotografiert.

vg nowa24
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Leben in Harbour Village   Di Jul 30, 2013 6:10 am

Hier geht es auch weiter mit Adam und Doro

Am nächsten Tag sah ich gegenüber im Park Doro und ihre Mitbewohner. Habe Adam gleich mal rüber geschickt. Der ist auch gleich über die Strasse, hat Doro auch sofort entdeckt und sie schneller begrüsst, als ich eingreifen konnte (wollte ich ja auch nicht).

Dann fiel mir ja ein, dass Doro eine künstlerische Ader und Adam eine kleine Kamera im Inventar hat, die er als Technikfeind ja nicht braucht. Hab ihn also Doro die Kamera schenken lassen


Doro hat sich auch gefreut, war aber auch wieder etwas verlegen


Jetzt hab ich zwischendurch wieder eionen Sim aus einem anderen Haushalt aktiv geschaltet, so dass Doro und Adam total frei handeln konnten. Hab dann gerade noch mitbekommen, wie Adam einen koketen Witz erzählt hat, den Doro auch ganz lustig fand


Sie antwortete dann mit einem Kompliment oder Flirt


Dann haben beide noch in die Sterne geschaut,...

... bevor Adam dann nach Hause ist (hatte vielleicht Hunger, denn ich hatte ihn ja vom kochen weg in den Park geschickt)

Jetzt hab ich mal Doro aktiv geschaltet. Da Adam ja nicht mehr da war, hab ich sie mal allein in den neuen Club geschickt und ne Runde tanzen lassen


Hab sie dann mal auf die Idee gebracht, Adam anzurufen und in den Club einzuladen


Tja, Adam hatte keine Lust auf Club und Doro etwas enttäuscht geguckt


Doro hat sich erstmal ein paar Drinks gegönnt


Da Doro ja ne künstlerische Ader hat, hab ich sie mal auf die Bühne zum Gitarre spielen gestellt


Plötzlich ging das Licht aus und Doro ist schnell Richtung Ausgang. Hat wohl nicht mitbekommen, dass alle anderen Gäste (Rotlicht-Haushalt) schon gegangen waren und die Barkeeper am saubermachen waren


Zuhause angekommen, war's dann schon fast 4 Uhr


Nun aber schnell ins Bettchen.
Das mit dem Club muss Adam aber noch gutmachen, hätte ruhig hingehen können. Doro hätte sich bestimmt gefreut.

vg nowa24
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Leben in Harbour Village   Do Aug 01, 2013 12:13 pm

Rund um die anderen Bewohner in Harbour Village passiert auch so einiges. Vor allem im Park ist ja bekanntlich immer was los.

Schräg gegenüber vom Park ist ja das Kinderheim und hier geschah auch tatsächlich ein kleines Wunder. Das Baby hat neue Klamotten gespendet bekommen und muss nicht mehr in der blöden Decke überall rumliegen


Das sieht doch schon ganz anders aus:

Gibt's hier: http://quizicalgin.tumblr.com/post/57026039314/presenting-the-sleeper-footies-for-your-baby-sims

Hab dann auch mal Valentine (Samira's gerade angekommene kleine Schwester) in den Park geschickt zum Kontakte knüpfen. Tat sie auch, aber nicht ohne so zu tun, als ob sie total genervt wäre


Am Buddelkasten waren ja schon ein paar andere Teenager und hier hab ich Brina erwischt, wie sie sich an Fatma ranmachen wollte (nanu, ich dachte, sie steht auf Jungs)


Bei Fatma ist sie dann aber doch kalt abgeblitzt


Valentine hat dann den Danny entdeckt und beim ersten ansprechen wohl nicht den richtigen Ton getroffen


Valentine hat dann aber doch die Kurve gekriegt und beide fanden sich dann doch ganz nett


Was findet Rose nur an Fatma's Opa? Dem gefällt's aber offenbar...


Der Opa hat ja noch ne zweite Verehrerin


Hank von der Bikergang ist noch von letzter Nacht übrig geblieben, hat's wohl nicht mehr nach Hause geschafft


Gerry kommt gerade an und wird erstmal von Karl erschreckt


Gipsy ist offenbar an Rose interessiert - beruht aber nicht wirklich auf Gegenseitigkeit...


Mit Adam und Doro ging es auch schon weiter (erstes echtes Date), davon mehr beim nächsten mal...

vg nowa24
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Leben in Harbour Village   Fr Aug 02, 2013 9:36 am

So ging's weiter:

Doro ist ja künstlerisch veranlagt, spielt Gitarre und malt auch. Hier ist sie mal bei der Arbeit:


Hier mal das fertige Bild:

Sieht aus wie ein Ninja, der Sterne sieht auf Eisschollen... Das Bild ist dann verschwunden, vielleicht hat's Doro verkauft...

Doro hab ich mal Adam anrufen und zu sich einladen lassen. Diesmal kam er auch und hat... natürlich wieder Blümchen mitgebracht


Es gab auch wieder eine Umarmung dafür


Etwas befremdlich fand Doro, dass Adam ein Buch zum Date mitbrachte


Hat er dann aber selbst gemerkt, dass das etwas daneben ist und erstmal eine Runde knuddeln begonnen


Das genossen beide auch eine ganze Weile


Plötzlich sprang Adam auf, rannte raus und fuhr nach Hause


Doro machte ein etwas dummes Gesicht...


...aber alles in allem war es schon ein gelungenes Date, denn bei Doro tauchte auch zum ersten mal der Wunsch auf, Adam zu küssen...

Demnächst geht's weiter... Wink

vg nowa24
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Leben in Harbour Village   Fr Aug 02, 2013 11:36 am

Beim nächsten mal kommen wieder ein paar andere Sims zu Wort und Bild, jetzt aber erstmal weiter mit Doro und Adam:

Hab diesmal Adam hingeschickt, Doro zu besuchen


Natürlich hat Doro ihn gleich reingelassen und freut sich über den Besuch


In der Küche gab's zur Begrüssung auch wieder eine Umarmung (und die Meldung "romantisches Interesse" taucht erstmals auf):


Doro wollte gern mit Adam in den anderen Container, wo die beiden Sofas stehen und es gemütlicher ist. Draussen taucht aber Darja auf und verwickelt Adam in ein Gespräch. Doro zeigt sich etwas ungeduldig


Als Darja weg war, konnte Adam Doro mit ein paar Blümchen wieder fröhlich stimmen


Jetzt haben beide wieder richtig gute Laune


Adam kam auf die Idee, Doro's Laune noch etwas zu heben und verpasste ihr eine Massage. Hoffentlich kommt das Bild nicht in der morgigen Zeitung, hinter den Containern war nämlich eine "Paparazzine" postiert...


Also schnell rein in den Container und Doro wollte Adam zeigen, dass sie auch gut massieren kann... das gefiel ihm richtig gut...


Inzwischen kam Darja wieder dazu und erzählte... und erzählte... und fand einfach kein Ende...


Schliesslich ging Darja doch raus, die beiden standen auf, guckten sich an...


...und Doro nutzte (hab sie das mal machen lassen, denn wer weiss, wann und ob der schüchterne Adam mal darauf gekommen wäre) das für einen allerersten Kuss


Adam war ganz hin und weg...


War aber wieder sehr spät geworden und Doro musste schlafen gehen. Adam ist dann etwas später auch nach Hause, in dem Haushalt haben ja eh alle schon geschlafen.

vg nowa24
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Leben in Harbour Village   Do Aug 08, 2013 3:31 am

Hier war ja leider ein paar Tage nix, in Harbour Village aber um so mehr... muss also gleich ein paar Fortsetzungen posten (hoffe, Doppelposts sind hier kein Problem):

Jetzt geht es hier so weiter:

Im Kellertreff unter der Ruine an der Hafenstrasse ist fast immer irgendetwas los. Auch Minna Jansen als Mutter von 5 Kindern geht hier mal tanzen:


Minna's ältester Sohn Hannes findet es allerdings eher peinlich, wie sich seine Mutter in aller Öffentlichkeit aufführt


Dabei ist doch gar nichts dabei, mal etwas Spass zu haben wie Kari Fall und Teenager Peace Flowers, die Hannes' mürrisches Gesicht gar nicht verstehen


Warum in der Nebenstrasse Karl-Uwe Dengelmann, statt sein Töchterchen ins Haus und ins Bett zu bringen, sich mit Schlafsack draussen daneben legt, ist dabei viel unverständlicher


Knut Rotlicht, der gerade auf dem Weg nach Hause ist, versteht wieder nicht, was Symona mitten in der Nacht noch in der Hafenstrasse zu suchen hat


Symona klingelt bei den beiden Matrosen-Brüdern, die offenbar aber schon geschlafen haben. Einer der beiden schaut aus dem Fenster, wer so spät noch was will


Immerhin kommt der eine Bruder raus, bittet Symona höflich ins Haus und zieht sich nochmal schnell an


Während der andere Bruder friedlich schläft, unterhält sich der andere etwas mit Symona


Nachdem Symona aus dem Haus ist, glaubt nun auch der andere Bruder, jetzt endlich schlafen zu können und schlüpft in seinen Schlafsack


Da hat er aber die Rechnung ohne Symona gemacht, die wieder rein kam und anfing, mit dem Hund zu spielen. Jetzt wurden beide Brüder wach, reagierten aber nicht böse...


...sondern legten sich einfach wieder schlafen, höflich oder nicht... Symona blieb nichts anderes übrig, als nach Hause zu gehen


Inzwischen war es auch schon hell und im Park gegenüber von Symona's Haus hat sich schon die gesamte Bikergang eingefunden


Hoffentlich sind die Biker nicht zu laut, denn Symona ist langsam auch recht müde...

Fortsetzung in Kürze...

Hinweis: Habe nur eingegriffen, indem ich Hannes und seine Mutter in den Treffpunkt (Keller-Treff) geschickt und für Beobachtung im Haus den Matrosen-Haushalt aktiv geschaltet habe. Alle Handlungen und Interaktionen der Sims sind nur beobachtet. Symona hab ich draussen zufällig entdeckt und verfolgt, weil ich neugierig war, wohin sie will.

vg nowa24
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Leben in Harbour Village   

Nach oben Nach unten
 
Das Leben in Harbour Village
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 23Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 12 ... 23  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Harbour Village Life
» Kurzgeschichte: Das Leben in Animal Crossing-neuanfang
» Animal-Village
» Das Leben in Brisbane
» Können wir Aikas Village besuchen?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sweet Kitty Sims3 :: VIP-Threads :: Thread von nowa24 :: nowa's Bilder und Storys-
Gehe zu: